@kollektivc Fotodokumentation politischer Proteste Raum Mittelfranken (he/er)đŸš©đŸŽ Bilder/Videos urheberrechtlich geschĂŒtzt. Gegen jeden Antisemitismus!

NĂŒrnberg, Deutschland
Joined May 2020
1⃣ Noch meine EinschÀtzung zu #wun1311: Der antifaschistische Protest ging trotz der EinschrÀnkungen seitens der Polizei lautstark durch #Wunsiedel. Die Seitentranspis mussten vor dem losgehen gefaltet werden, damit sie nicht zu hoch sind.
1
11
0
52
Show this thread
LÀuft bei der Digitalisierung... Teams und Outlook konkurrieren untereinander, welches weniger gut funktioniert... Outlook sagt mir gleich 4x, dass es nicht lÀuft :D
0
0
0
8
Das ist ein scheiß Abschluss.
Wir haben nach schwierigen Verhandlungen fĂŒr die BeschĂ€ftigten im öffentl Dienst der LĂ€nder ein Ergebnis erzielt: - Corona-PrĂ€mie: 1300 € steuerfrei - 2,8 % mehr Geld ab 1.12.22 - Laufzeit: 24 Mo. (bis 30.09.23) - Gesundheitswesen: Umfangreiche Erhöhung d. Zulagen #unverzichtbar
Show this thread
4
4
0
21
Leider ist aufgrund der KÀlte mein altes Handy abgeschmiert. ^^ Wir waren ungefÀhr 500 Leute.
0
1
0
25
Wir ziehen los. #streiktag
0
0
0
22
1/2 Gleich um 9:15 startet die Demo zum zweitĂ€gigen Warnstreik in Erlangen, u.a. werden in der Tarifrunde fĂŒr LandesbeschĂ€ftigte 300€ mehr Lohn fĂŒr die BeschĂ€ftigten im Gesundheitswesen gefordert. Es ist schon gut was los. #unverzichtbar
2
2
0
27
2/2 Es streiken die BeschÀftigten, u.a. der Uniklinik Erlangen und der FAU. Disclaimer: Ich poste ggf. paar Bilder, bin aber nicht zum Berichten hier, sondern Teilnehmer der Demo.
0
0
0
18
DF Nuernberg retweeted
„(
) in seinen Auswirkungen auf die LebensrealitĂ€t von progressiven jĂŒdischen Stimmen fatal (
) Viele linke Juden positionieren sich seit eh und je gegen den Zionismus.” Wieder wird versucht „links” & „zionistisch” als GegensĂ€tze darzustellen. Bleibt bei den Fakten @linkesds.
Im vorherrschenden deutschen Diskurs scheint die Definition von „linke Juden“ lediglich antizionistisch zu sein. Dieser alleinige Anspruch ist einfach nur falsch. Bei allen politischen Diskrepanzen sollte man bei der Wahrheit bleiben. Es gibt zionistische-linke JĂŒdinnen:Juden.
3
22
3
78
Show this thread
DF Nuernberg retweeted
***UPDATE*** Die Rauchentwicklung beim #Brand in der #MĂŒllverbrennung in #NĂŒrnberg konnte weitestgehend gestoppt werden. Die Rauchgase werden durch die betriebseigene Abgasreinigung abgesaugt. Die Feuerwehr fĂŒhrt kontinuierlich Messungen zur Schadstoffbelastung durch.
0
6
0
47
DF Nuernberg retweeted
Wir sind momentan mit einem großen KrĂ€fteaufgebot im Bereich der MĂŒllverbrennung in Schweinau im Einsatz. Haltet im vom Rauch- oder der GeruchsbelĂ€stigung betroffenen Bereich Fenster- und TĂŒren geschlossen. Weitere Infos folgen...
0
18
0
69
DF Nuernberg retweeted
Heute kam es in #MĂŒnchen zu einem Tabubruch. WĂ€hrend bisher Versammlungen auf dem Platz der Opfer der NS Zeit nur in AusnahmefĂ€llen gestattet wurden durften sich heute ca 300 Personen aus dem Umfeld #querdenken #Pandemieleugner #Impfgegner dort fĂŒr ca. 1 Stunde versammeln.
8
71
12
218
Show this thread
4⃣ als "Antifa" sahen. Die #Querdenker feierten ihre Demo als Erfolg. Die Reaktion der meisten #NĂŒrnberger war aber stark ablehnend. Einige sagten/zeigten deutlich ihre Meinung. Die Demoteilnehmer*innen waren selbst aggressiv und pepöbelten viele Passanten.
2
0
0
16
172
5⃣ Menschen, die sich negativ geĂ€ußert haben, wurden unverpixelt in die Telegram-Gruppe gestellt. Die Teilnehmer*innen vor Ort wurden außerdem vor mir gewarnt und ich namentlich markiert. Die Querdenker selbst erzĂ€hlen aber immer etwas von "Feindeslisten" der "Antifa"...
1
0
0
12
6⃣ Wie ist die scheinbare Abgrenzung zu den (sichtbaren) Nazis zu verstehen? Ich fand das Schauspiel wenig glaubwĂŒrdig. Seit Beginn dieser Gruppe gehören AfDler, frĂŒhere PEGIDAs bis hin zu Personen von Holocaustleugner*innen-Gedenkdemos zu den Teilnehmer*innen dazu.
1
0
0
10
7⃣ Bezeichnend ist, dass z.B. eine der Personen, die auf die Neonazis eingeredet und sich dann dafĂŒr gefeiert hat, selbst auf seinem öffentlich einsehbaren Facebook-Profil den Faschisten Höcke oder die "junge Freiheit" geliket hat.
1
0
0
11
8⃣ Es ist also klar, dass es nur um *sichtbare* Nazis geht, weil das dem Image schadet. BerĂŒhrungsĂ€ngste zu solchen Leuten oder Positionen gibt es da aber kaum. Es bleibt eine antidemokratische Bewegung, die sich auch im Tonfall gegenĂŒber den Passanten radikalisiert hat. Laut
1
2
0
12
9⃣ BĂŒndnis Nazistopp soll auch ein Hitlergruß gezeigt worden sein. nazistopp-nuernberg.de/ Trotz mehreren hundert Leuten gestern werden sie aber nicht "mehr" - nur die Schilder werden grĂ¶ĂŸer. Durch die letzten politischen Entscheidungen ist ihre Klientel nur aufgestachelt.
1
0
0
12
Show this thread