WOW ist das billig: Spahn hat die letzten Jahre aktiv den flächendeckenden Tarifvertrag für Pflegekräfte verhindert! Jetzt, wo er sein Amt verliert, fordert er plötzlich 4000€ im Monat für Pflegekräfte (&wird im nächsten Wahlkampf behaupten sie hätten mit ihm mehr gehabt) 😑

6:27 PM · Oct 13, 2021

131
834
50
5,662
Replying to @RaykAnders
Nicht mehr wichtig für die Lobby.
0
0
0
1
Replying to @RaykAnders
Wie verlogen und mies dieser Spahn ist.
0
0
1
15
Replying to @RaykAnders
Widerlich
0
0
0
1
This Tweet was deleted by the Tweet author.
Tatsächlich is da was wahres dran.. Pflegekräfte müssen sich einfach mehr selbstorganisieren und nicht nur fordern. Gewerkschaften und Pflegekammern bringen extrem viel, aber Pflegekräfte in der Mehrheit sträuben sich vor diesen Organisationen.. Das ist einfach blöd..
0
0
0
1
Replying to @RaykAnders
Naja, verhindert haben ihn die Kirchen, genauer gesagt die Caritas. Und fairerweise - ich nehme Spahn nur sehr ungern in Schutz - muss man sagen, dass seine geplanten Reformvorhaben eher an seiner Partei gescheitert sind. Aber ja, ein guter Minister war er nie.
3
0
0
28
Sind Verfahren (EGMR oder so) gegen das Streikverbot im kirchlichen Bereich anhängig?
0
0
0
1
Replying to @RaykAnders
Dieses Arschloch. Lasst uns seine Villa zum Flüchtlingsheim machen. 😁
0
1
1
30
Replying to @RaykAnders
Ich hab 2 Eilmeldungen: 1. Die CDU ist Gift! 2. Wasser fließt nach unten
1
0
0
77
Außer bei Quasigeoiden.
0
0
0
1