Wildes Ruhrgebiet nimmt euch mit in die Stadtnatur. Es twittern Alex und Peter!

Mitten im Ruhrgebiet
Joined August 2014
Stadtnatur - Die dynamische Warzenente Die Warzenente ist die domestizierte Form der Moschusente und die wiederum stammt eigentlich aus Südamerika. © Wildes Ruhrgebiet – Stefan Fabritz
0
1
0
2
Stadtnatur - Oft lohnt ein genauer Blick. Igel brauchen ab und an dringend Hilfe und wenn diese Hilfe nur der Gang zum Tierarzt ist, sie ist nötig. Jede Stadt im Ruhrgebiet hat ihre Anlaufstellen für verletzte Wildtiere. © Wildes Ruhrgebiet - Alexander Krebs
1
7
0
21
Naturkontakte - Gewählt zum Vogel des Jahres 2022 - der Wiedehopf. Lest mehr auf unserer HP: wildes-ruhrgebiet.de
0
4
0
10
Stadtnatur- Ende der Makrosaison? So wie das Jahr, neigt sich auch langsam die Makrosaison für Bienchen und Blümchen dem Ende zu. Nächstes Jahr im Frühling geht es wieder los auf Zeche Zollverein. © Wildes Ruhrgebiet - Klaus Hoell
0
2
0
8
Stadtnatur - Im eigenen Garten Spät am Abend kam Kollege Reinecke zu Besuch und hat unser kleines ökologische Kleinod erkundet. Mal abwarten, ob er wieder mal vorbeischaut. © Wildes Ruhrgebiet - Stefan Fabritz #ruhrgebiet #stadtnatur #wildesruhrgebiet #fuchs #reinecke #garten
2
2
0
6
Stadtnatur - Schlosspark Neulich im Schlosspark, zu Besuch bei den Nutrias. © Wildes Ruhrgebiet - Stefan Fabritz #ruhrgebiet #stadtnatur #wildruhr #wildesruhrgebiet
0
1
0
8
- 50 Jahre GDT - Heute fand die Eröffnung der GDT Ausstellung *Naturfotografie im Wandel der Zeit* am Flusspark Lünen, statt. Die Bilder zeigen einen Querschnitt der letzten 20 Jahre aller Stilmittel der Naturfotografie und können noch bis zum 30.11.2021 bestaunt werden.
0
1
0
2
Stadtnatur - "Star" Auch wenn Stare aus der Ferne und auf den ersten Blick nicht sonderlich farbenfroh erscheinen wird bei dem richtigen Lichteinfall deutlich, was für ein farbenprächtiges Federkleid diese Vögel besitzen. © Wildes Ruhrgebiet - Karsten Schäfer
0
1
0
8
Stadtnatur - Die Laubfrosch Saison neigt sich dem Ende zu. Einer der kleinen Exemplare posiert hier direkt am Wegesrand. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. © Wildes Ruhrgebiet - Stefan Fabritz #ruhrgebiet #stadtnatur #wildruhr #wildesruhrgebiet
0
3
0
17
Stadtnatur auf Zollverein Die Rostromantik auf dem Weltkulturerbe Zollverein, kann man durchaus schön mit der Natur in einem Bild verbinden. © Wildes Ruhrgebiet - Günter Zeumer #ruhrgebiet #stadtnatur #wildruhr #wildesruhrgebiet @zeche_zollverein
0
4
0
9
Auf dem Weg ins Wahllokal Wir hoffen ihr seit alle ohne Stau ins Wahllokal gekommen, nicht wie unser Reiher hier. Foto: © Wildes Ruhrgebiet - Uwe Hilsmann
0
0
0
1
Stadtnatur - Zeche Zollverein Gestern bei schönstem Wetter fanden wir auf dem Gelände der Zeche Zollverein, vor kultureller Industriekulisse, die letzten blühenden und unscheinbaren weißen Lichtnelken. © Wildes Ruhrgebiet - Sabine Fabritz
0
1
1
9
Stadtnatur - Rauchschwalben warten auf der Oberleitung Wie man sieht, kommt es hin und wieder mal zu Futterneid. © Wildes Ruhrgebiet – Karsten Schäfer
0
3
0
18
Stadtnatur - Hohltaube Ein typischer Bewohner natürlicher Baumhöhlen. Diese Taubenart bewohnt gerne große Platanen mit ihren Baumhöhlen, wie auch in diesem Bild. © Wildes Ruhrgebiet - Peter Schütz #ruhrgebiet #stadtnatur #wildruhr #wildesruhrgebiet
1
0
1
8
Stadtnatur - Haltung bewahren! Auf die richtige Haltung kommt es an. Man achte auf die Füße. © Wildes Ruhrgebiet – Stefan Fabritz #ruhrgebiet #stadtnatur #wildruhr #wildesruhrgebiet #ruhrpottlove #ruhrpottlovers #ruhrpotlliebe #ruhrpott #vögel #kormoran
1
3
0
9
Stadtnatur - Der Vogelschreck? Eigentlich als Abwehr gedacht, wurde in diesem Gebiet Absperrband genutzt. Das klappt allerdings nicht immer. © Wildes Ruhrgebiet – Stefan Fabritz #ruhrgebiet #stadtnatur #wildruhr #wildesruhrgebiet #vögel #flussregenpfeifer #littleringedplover
0
0
0
2
Instagram: Juhuuuu, gestern hatten wir noch 1000 Abonennten! Wir möchten uns bei allen Abonennten recht herzlich bedanken und freuen uns über das Interesse an unserem Projekt. (c) Wildes Ruhrgebiet #ruhrgebiet #stadtnatur #wildruhr #wildesruhrgebiet
1
0
0
3
Der Feuersalamander hat ein Problem! Seit einiger Zeit droht ihm eine relativ neue Gefahr. Der Hautpilz Batrachochytrium salamandrivorans, kurz „Bsal“ genannt. ... weiter geht's auf unserer Seite: wildes-ruhrgebiet.de
0
0
0
1
Wie die Zeit vergeht! Frei nach Paulchen Panther. Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät, es wird ja schon gemäht. :-) © Wildes Ruhrgebiet – Thomas Mandrysch
0
0
0
6